Dienstag, 12. Februar 2019

Contact Improvisation (CI)

Contact Improvisation ist eine Tanzform, die Anfang der 70er Jahre in den USA entstanden ist. Sie improvisiert im Spiel mit physikalischen Kräften – Schwer-kraft, Gewicht, Gewichtsverlagerung, Schwung, Balance – mit verschiedenen Dynamiken von Berührung und Bewegung. Über die eigenen Bewegungsimpulse und auch den direkten physischen Kontakt zum Anderen entsteht ein Bewegungsspiel, das in jedem Moment neu kreiert wird.
Es ermöglicht, Bewegungsmuster aufzulösen, auf den Bewegungsprozess zu vertrauen und die reichen Möglich-keiten des Augenblickes auszuschöpfen. Contact Improvisation ist längst zu einem charakteristischen Element des zeitgenössischen Tanzes geworden und wird auch als eigenständige Tanzform ausgeübt. Alleine, zu Zweit oder mit mehreren Bewegern kann CI uns neue Wege aufzeigen.

In der Kurszeit werden wir uns mit ein oder zwei Basiselementen der CI beschäftigen. Danach gibt es Zeit für freies Tanzen und Ausprobieren. Achtsamkeit und Respekt für sich selbst und den Anderen, Spaß an Bewegung sind die einzigen Voraussetzungen!
Bitte bequeme Kleidung und Socken mitbringen.
Kurszeiten:
Donnerstag 18.00-20.00 Uhr

Kosten:
Es gibt keine Kursgebühr.
Es gilt das Prinzip: „Gib, was Du hast und was es Dir wert ist."

Ich möchte so viele Menschen wie möglich mit meiner Contact-Reihe erreichen und auch die Menschen einladen, die vielleicht gerade nicht viel Geld haben.
Zahl was Du kannst – und bleib nicht deshalb weg, weil du denkst du hast nicht genug Geld! Dieses Solidarprinzip wird davon getragen, dass alle, die mehr geben können, das auch tun. Mein Wunsch ist, dass jeder Teilnehmer mir persönlich am Ende des Abends das gibt, was für ihn/sie möglich ist.


Contact Improvisation (CI) | Ansprechpartner: Rolf Schulz | Tel.: 0160 916 85 394
rolfonsoschulzi@gmx.de