Mittwoch, 13. Februar 2019

Defakto GmbH

Die Defakto GmbH mit Sitz in Bochum macht Bildungsarbeit zur Berufsfindung und Integration.
Bei der bundesweiten Projektreihe „Art“ – die Abkürzung für Arbeit, Rat und Tat – stehen künstlerische Arbeitsmarktprojekte im Mittelpunkt. Defakto kooperiert dabei mit Partnern aus der lokalen Bildungs- und Kulturlandschaft.

Arbeit, Rat & Tat beruht auf den Säulen:

  • Theaterarbeit
  • Coaching
  • Beruflicher Einstieg
Die bundesweite Projektreihe:

mach:ART   für junge Erwachsene . Integration in Ausbildung
lebens:ART für (Allein-)Erziehende . Kinderbetreuung integriert
heim:ART   für Flüchtlinge . Sprachtraining integriert
mund:ART  für Migranten . Sprachförderung integriert
work:ART   für einen gesunden Einstieg in den Beruf.


Die Theaterarbeit schult grundlegende Fähigkeiten wie Konzentration, Motorik, Abstraktionsvermögen, Ausdrucksfähigkeit, Spontaneität, Kreativität und Kritikfähigkeit, die für das Arbeitsleben von zentraler Bedeutung sind. Im Team entwickeln die Teilnehmenden eine komplette Theaterproduktion, die in feierlichem Rahmen zur öffentlichen Premiere gebracht wird. Jobcoaching und Theatercoaching ergänzen die Theaterarbeit: Gemeinsam werden individuelle berufliche Wege erarbeitet, geplant und umgesetzt. Der Weg zum beruflichen Einstieg wird über Qualifizierungs- und Werkstatteinheiten sowie durch Praktika geebnet.
In der Villa Rü läuft zur Zeit das Projekt  mach:ART


Die Arbeit von mach:ART beruht auf drei gleichrangigen Säulen:

1. einer das persönliche Wachstum fördernden Theaterarbeit einschließlich des Trainings von Schlüsselqualifikationen sowie biografischer Entwicklungsarbeit
2. eines täglichen, eng mit der Theaterarbeit korrespondierenden Coachings inklusive berufsbiografischer Arbeit
3. einer sorgfältigen beruflichen Orientierung und der individuellen Hinführung zum beruflichen Einstieg.

Mit dieser Kombination eröffnet mach:ART den Teilnehmenden die Chance, in Kontakt mit ihren individuellen Ressourcen zu kommen, ein klares Bewusstsein ihrer Wünsche, Ziele und Visionen zu entwickeln und damit zu Gestaltern ihres eigenen Berufslebens zu werden.


Projektdaten
Projektbeginn: 10.09.2018
Kontakt: Judith Freise- de Matteis
Telefon: 0173 5209112
Adresse: Villa Rü, Girardetstr. 21, 45131 Essen
Projektleitung: Maja Niedernolte
Jobcoaching: Judith Freise- de Matteis
Theaterpädagogik: Katja König