Dienstag, 12. Februar 2019

BezirksschülerInnenvertretung Essen | BSV

Die BSV Essen ist der Zusammenschluss aller SchülerInnen der Stadt Essen. Ihre Gremien, vom SchülerInnenrat bis zu den Landesdeligiertenkonferenzen, sind also die Interessenvertretung der Schülerinnen. Dies ist per Gesetz so geregelt. Deshalb kann und muss man nicht extra Mitglied werden.
Dieses Recht auf eine einheitliche Interessenvertretung haben sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Studenten und Studentinnen Ende der 60er - Anfang der 70er Jahre erkämpft. Die Stadt Essen hat die älteste BSV, die heute noch existiert (Jahrgang 1972).
Seit es die BSV gibt, hat sie die verschiedenen Landes- und Bundesregierungen erlebt und sieht immer noch einen Intensiven Handlungsbedarf.
So gehört es zu ihren Aufgaben, sich mit aktuellen bildungspolitischen Themen zu beschäftigen und in der SchülerInnenschaft Essens zu diskutieren, sich gegen Missstände zu wehren, Schülervertretungen zu vernetzen und die Wünsche der Essener SchülerInnen in die LandesschülerInnenvertretung zu tragen, um auf diese Weise Bildungspolitik mitzugestalten.
Wenn Ihr also Probleme in der Schule habt, könnt ihr Euch jederzeit bei der BSV melden!
Denn eine Interessenvertretung funktioniert auch nur dann wirklich gut, wenn man seine Interessen laut äußert!


BSV Essen | Sitzungen 1x wöchentlich | Termine siehe Homepage http://bsv-essen.de/
info@bsv-essen.de